eldoRADo Bikefestival Angerberg 2018

Am letzten Sonntag ging ich zum dritten Mal beim Eldorado Bike Marathon an den Start.
Dieses Jahr übersiedelte das Rennen von Wörgl nach Angerberg, dadurch hat sich die Strecke um
500 Hm bzw. 14 Km verlängert, sodass Gesamt 72 Km und 2200 Hm zu bewältigen waren.
Nach einer neutralisierten Startphase und den ersten kleinen Anstieg ging es auch
gleich in den ersten Singletrail, der durch den vielen Regen der letzten Tage und bis kurz vor dem
Start zur Rutschbahn wurde. Dann kam endlich der erste lange Anstieg mit knapp über 1000 Hm und
endlich konnte ich meinen Rhythmus fahren. In der Abfahrt hieß es für mich wieder dran bleiben,
denn danach kam der flache Teil des Rennens, und da wollte ich unbedingt in einer Gruppe sein.
Leider hab ich schnell gemerkt, dass mir der Speed im flachen fehlt und ich die Gruppe nicht halten
kann. Allein ging es dann in das letzte Drittel des Rennens, dass aus den 2ten längeren Anstieg mit
500 Hm und den Schlussanstieg ins Ziel mit 200 Hm bestand. Für das erste Rennen der Saison war ich
mit meiner Leistung zufrieden. Jetzt heißt es Rennen fahren und Härte sammeln.
Nächstes Rennen Ortler Bike Marathon 90 Km / 3000 Hm.
Kette rechts
Rudi

 

Strecke A

MU40 29. Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*